Pressebereich

Presse SAN

Sprachauswahl

Cranach lädt zum Ferienworkshop nach Wittenberg ein – Noch sind Plätze frei!

Lutherstadt Wittenberg, 05.08.2015
„Paint it like Cranach“, also „Male wie Cranach“ lautet der Titel des Ferienprogramms, zudem die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt in der nächsten Woche am 10., 11. und 12. August nach Wittenberg einlädt. An den drei Tagen haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, gemeinsam selbst kreativ zu werden. Dabei ist Teamgeist gefragt, wie in der Cranach-Werkstatt, in der alle zusammengearbeitet haben.

Im Mittelpunkt des Programms steht das Gemälde „Der Weinberg des Herrn“ von Lucas Cranach dem Jüngeren. Das Bild kann als protestantische Polemik bezeichnet werden, es zeigt Protestanten und Katholiken beim Bestellen des Weinbergs. Beim Ferienworkshop wird das Gemälde in Einzelteile zerlegt und jeder Teilnahmer darf sein Teilstück nach eigenen Vorstellungen gestalten. Am Ende werden die Einzelteile zu einem neuen Gesamtkunstwerk zusammengesetzt.

Der Workshop beginnt an allen Tagen um 10:00 Uhr und endet am Nachmittag gegen 15:00 Uhr. Das Angebot ist geeignet für Kinder und Jugendliche im Alter von elf bis 14 Jahren. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person und pro Tag. Eine Teilnahme an nur einem Tag ist möglich. Freie Plätze sind noch vorhanden, so dass eine kurzfristige Teilnahme möglich ist. Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Gemälde „Der Weinberg des Herrn“ wurde von Lucas Cranach dem Jüngeren für den Pfarrer der Stadtkirche in Wittenberg, Paul Eber, gemalt. Es ist bis heute dort zu sehen. Cranach der Jüngere malte noch eine zweite Version des Motivs, die heute im Johann-Friedrich-Danneil-Museum in Salzwedel aufbewahrt wird. Für die Landesausstellung „Cranach der Jüngere 2015“ ist es der Stiftung Luthergedenkstätten gelungen, die zweite Version als Leihgabe in der Ausstellung im Augusteum in Wittenberg zu zeigen.

Alle Informationen zur Landesausstellung auf www.cranach2015.de

Hintergrundinformationen


Pressebilder





Der Abdruck der Pressefotos ist honorarfrei. Bitte beachten Sie, dass das Bildmaterial ausschließlich für Pressezwecke in direktem Zusammenhang mit der Landesausstellung Sachsen-Anhalt „Cranach der Jüngere 2015“ unter Angabe des Bildnachweises resp. des Copyrights verwendet werden darf.

Download Copyright


Presseverteiler


PRESSEVERTEILER

Sie möchten direkt über Neuigkeiten zur Landesausstellung 2015 informiert werden? Wir nehmen Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Senden Sie dazu einfach eine kurze Nachricht an info@cranach2015.de


KONTAKT

Ihr Ansprechpartner
Florian Trott
Pressesprecher der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt
presse@martinluther.de
T. +49 (0) 34 91–420 31 27
F. +49 (0) 34 91–420 32 70


Icon LEER right

Footer Sachsen-Anhalt