Pressebereich

Presse SAN

Sprachauswahl

Schülerreisen zur Landesausstellung stoßen auf große Resonanz – Ferienworkshops im Juli und August

Lutherstadt Wittenberg, 09.07.2015
Für das Bildungsprogramm „Cranach entdecken – Junge Landesausstellung“ war es ein erfolgreicher Start. In den ersten zehn Tagen konnten 445 Teilnehmer begrüßt werden. Das Schülerangebot im Augusteum richtet sich an alle Klassenstufen. Im Mittelpunkt stehen die Person Lucas Cranach des Jüngeren sowie die Kunst der Reformationszeit und die Bildproduktion der Cranach-Werkstatt. Zum Programm gehört das Erkunden der interaktiven Mitmachausstellung „Pop up Cranach“ sowie eine Führung durch die Ausstellung „Lucas Cranach der Jüngere – Entdeckung eines Meisters“. Aktionen in der museumspädagogischen Werkstatt runden das Angebot ab.

Die Ostdeutschen Sparkassenstiftung und die Sparkasse Wittenberg fördern den Besucher der Landesausstellung. Schülerinnen und Schüler aus Sachsen-Anhalt können das Bildungsangebot daher für einen geringen Teilnahmebeitrag von 5 Euro wahrnehmen. Darin enthalten sind auch die Kosten für die Hin- und Rückreise nach Wittenberg. Für Schulklassen aus dem Landkreis Wittenberg ist die Teilnahme komplett kostenfrei. Die Anmeldung zum Schülerprogramm erfolgt über das Servicebüro der Landesausstellung, telefonisch unter (0 34 91) 420 31 71 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Informationen sowie die Anmeldeformulare stehen auf www.cranach2015.de/vermittlung bereit.

In den Sommerferien bietet das Bildungsteam der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt unter dem Motto „Cranachs wilde Tierwelt“ einen Ferienworkshop an. In Mittelpunkt des Programms stehen Tierdarstellungen auf Cranachgemälden. Nach einer Safari durch die Ausstellung können die Teilnehmer in der Werkstatt mit Pinsel und Farbe Tiere selbst lebendig werden lassen. Der Ferienworkshop wird an drei Terminen angeboten: 15. Juli, 22. Juli und 19. August. Beginn ist jeweils 10:00 Uhr. Der Teilnahmebeitrag liegt bei 5 Euro pro Person. Um Voranmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.

Hintergrundinformationen


Pressebilder





Der Abdruck der Pressefotos ist honorarfrei. Bitte beachten Sie, dass das Bildmaterial ausschließlich für Pressezwecke in direktem Zusammenhang mit der Landesausstellung Sachsen-Anhalt „Cranach der Jüngere 2015“ unter Angabe des Bildnachweises resp. des Copyrights verwendet werden darf.

Download Copyright


Presseverteiler


PRESSEVERTEILER

Sie möchten direkt über Neuigkeiten zur Landesausstellung 2015 informiert werden? Wir nehmen Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Senden Sie dazu einfach eine kurze Nachricht an info@cranach2015.de


KONTAKT

Ihr Ansprechpartner
Florian Trott
Pressesprecher der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt
presse@martinluther.de
T. +49 (0) 34 91–420 31 27
F. +49 (0) 34 91–420 32 70


Icon LEER right

Footer Sachsen-Anhalt